Logistikhalle mit Hochregallager (nach DIN 15185) und Gefahrgutlager in Münster

Der schlüsselfertige Neubau einer Logistikhalle mit Hochregallager für die Firma Coler GmbH & Co. KG in Münster wurde von BÖRGEL im Jahr 2007 erstellt.

Die 85 x 35 Meter große und 12 Meter hohe Halle wurde aus einer Stahlbetonfertigteil-Konstruktion mit freitragenden Spannbetonbindern erstellt.

Die Fassadenkonstruktion besteht aus Polycarbonatplatten und einer Kassettenwand mit horizontaler Alu-Welle als Außenverkleidung.

Die Besonderheiten des Bauvorhabens waren die Anforderungen an die Ebenheit des Bodens: gefordert waren 60 Meter lange Fahrgassen nach den Ebenheitsanforderungen der DIN 15185 mit einer Ebenheitstoleranz von ca. 1,5 mm auf zwei Metern Distanz. Die Ebenheitsanforderungen wurden mit einem zweischichtigen Sohlplattenaufbau aus Walzbeton und kunstoffmodifiziertem Estrich erfüllt. Die Fahrspuren wurden nachträglich lasergesteuert nachgeschliffen.

Das gesamte Bauvorhaben umfasste auch den Bau eines Gefahrgutlagers, das BÖRGEL als Fachbetrieb nach § 19 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in Form eines Sondervorschlags umplante und erstellte.

Weiterhin wurden diverse Umbauarbeiten in den vorhandenen Hallen sowie die Erstellung der gesamten Außenanlagen durchgeführt.

Die Bausumme dieses Projektes betrug etwa 2,5 Mio. EUR.

Zurück